'.

'."".'

'; // Fliesstext $input =<<< EOT h1. Gefahren h2. Zecken Zecken werden oft als besondere Gefahr im Wald gesehen, können sie doch auch Krankheiten übertragen h3. Borreliose Zecken, seltener Mücken sowie Bremsen können Borreliose übertragen. Borreliose wird durch Bakterien erzeugt, die sich im Darmtrackt der Zecke finden. Deswegen gilt, das eine Infektion durch einen Zeckenbiss erst stattfindet wenn der Darm der Zecke bereits aktiv wird, also nach mehreren Stunden. Rechtzeitiges Entfernen vermindet also die Ansteckungsgefahr. h3. FSME
h3. Sontiges andere Viren h3. Umgang mit Zecken Wichtig ist Zecken so schnell wie möglich zu entfernen, da die Wahrscheinlichkeit einer Infektion mit der Zeit des Blutsaugens steigt. Zecken sollten nicht mit Öl /Kleber oder ähnlichem behandelt werden, da die Zecke so keine Lust mehr bekommt und ebenfalls möglicherweise gefährdende Sekrete in die Wunde abgibt. Aber auch normale Zeckenzangen oder Pinzetten können schwierig werden, da dadurch leicht der Körper der Zecke gequetscht wird und bis heute nicht wissenschaftlich geklärt ist ob die Zecke nicht auch dann zusätzliches Sekret abgibt. Gute Erfahrungen habe ich mit zwei Methoden gemacht. Entweder man Oft wird gefragt, ob Zecken raus gezogen oder raus gedreht werden sollen. Zecken haben kein Gewinde, also ziehen statt drehen? Klar ist, dass man drehen besser dossieren kann und die Kraft auch nicht genau entgegengesetzt den Wiederhaken im Rüssel zieht EOT; $textile = new Textile; $text = ""; if ("h1. Gefahren

h2. Zecken

Zecken werden oft als besondere Gefahr im Wald gesehen, können sie doch auch Krankheiten übertragen

h3. Borreliose

Zecken, seltener Mücken sowie Bremsen können Borreliose übertragen. Borreliose wird durch Bakterien erzeugt, die sich im Darmtrackt der Zecke finden. Deswegen gilt, das eine Infektion durch einen Zeckenbiss erst stattfindet wenn der Darm der Zecke bereits aktiv wird, also nach mehreren Stunden. Rechtzeitiges Entfernen vermindet also die Ansteckungsgefahr.

h3. FSME

<div id="fb-root"></div> <script>(function(d, s, id) { var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0]; if (d.getElementById(id)) return; js = d.createElement(s); js.id = id; js.src = "//connect.facebook.net/de_DE/all.js#xfbml=1"; fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs); }(document, 'script', 'facebook-jssdk'));</script>
<div class="fb-post" data-href="https://www.facebook.com/waldkindergarten.info/posts/293367120820296" data-width="466"><div class="fb-xfbml-parse-ignore"><a href="https://www.facebook.com/waldkindergarten.info/posts/293367120820296">Facebook-Beitrag</a> von <a href="https://www.facebook.com/waldkindergarten.info">waldkindergarten.info</a>.</div></div>


h3. Sontiges

andere Viren

h3. Umgang mit Zecken

Wichtig ist Zecken so schnell wie möglich zu entfernen, da die Wahrscheinlichkeit einer Infektion mit der Zeit des Blutsaugens steigt.
Zecken sollten nicht mit Öl /Kleber oder ähnlichem behandelt werden, da die Zecke so keine Lust mehr bekommt und ebenfalls möglicherweise gefährdende Sekrete in die Wunde abgibt.
Aber auch normale Zeckenzangen oder Pinzetten können schwierig werden, da dadurch leicht der Körper der Zecke gequetscht wird und bis heute nicht wissenschaftlich geklärt ist ob die Zecke nicht auch dann zusätzliches Sekret abgibt.
Gute Erfahrungen habe ich mit zwei Methoden gemacht. Entweder man
Oft wird gefragt, ob Zecken raus gezogen oder raus gedreht werden sollen. Zecken haben kein Gewinde, also ziehen statt drehen? Klar ist, dass man drehen besser dossieren kann und die Kraft auch nicht genau entgegengesetzt den Wiederhaken im Rüssel zieht" != "") $text = $textile->TextileThis($input); $text = str_replace("###"," ",$text); print $file.$text; ?>